• +49 (0) 2301 912830
  •        
  • info@hallo-salut.de

Trauer in Louviers

Die dramatischen Ereignisse vom 13. November 2015 haben Frankreich, Louviers, uns alle in Holzwickede und in ganz Europa zutiefst erschüttert und getroffen. Mit dem mörderischen Anschlag auf die jungen Menschen in Paris sollte die Zivilgesellschaft mitten ins Herz getroffen werden. Das für den Folgetag vorgesehene tradtionelle gemeinschaftliche Essen des Louvierser Comité de Jumelage fand angesichts der Attentate von Paris zwar statt, verlief aber in ruhigerer und besinnlicherer Atmosphäre als ursprünglich von den Organisatoren geplant. Aufgrund der persönlichen Anwesenheit von Ute, Felix und Jochen Hake an diesem tragischen Wochenende in Louviers konnten sowohl der Stadt Louviers wie auch unseren Freunden vom Comité de Jumelage die persönlichen Kondolenzgrüße übermittelt werden, was auch im Namen der Gemeinde Holzwickede, vertreten durch Bürgermeisterin Drossel, geschah. Im alten Louvierser Rathaus war eigens ein kleiner Gedenkraum eingerichtet, in die dortigen Kondolenzbücher haben wir unser Beileid für Holzwickede und unsere deutsch-französische Gesellschaft vermerkt. Die Stimmung vor Ort war an dem Wochenende sehr bedrückt und selbst in den Tagen danach war der Schmerz in der Bevölkerung auch und gerade in Paris nahezu greifbar. Unsere Aufgabe als deutsch-französische Gesellschaft wird sein und bleiben, uns für die Völkerverständigung und für Toleranz und Verständigung zwischen den Kulturen einzusetzen. Stellen wir uns gemeinsam mit unseren französischen Freunden gegen diese Barbarei verblendeter Terroristen, die eines nicht wollen: Leben in Toleranz und Freiheit in Europa!